Cupcake Rezept

Auf vielfachen Wunsch gibt´s hier unser super einfaches Cupcake Rezept! Die kleinen Kuchen eignen sich hervorragend als Mitbringsel. Auch für überraschenden Besuch bist du mit Cupcakes immer bestens gewappnet. Wir verraten dir wie!

Cupcake Rezept – Zutaten

Für ca. 12 Stück

  • 1 TL Backpulver
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 120 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 160 g Zucker

Zucker, Vanillezucker, Butter und Ei mit dem Mixer schaumig schlagen. Dann die Milch und zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver einrühren. Dann wird der Teig am besten in hohe Papierförmchen zur Hälfte gefüllt. Achtung: da diese Papierförmchen gefaltet sind, solltest du sie trotzdem in ein festes Cupcakeblech stellen, damit sie nicht vom Teig auseinandergedrückt werden. Gebacken werden die Cupcakes bei 180 Grad ca. 25 – 30 Minuten lang.

Danach anständig auskühlen lassen und in der Zwischenzeit das Topping vorbereiten.

Tipp: die Cupcakes können nach Lust und Laune geschmacklich verändert werden. Man kann entweder Früchte (Heidelbeeren, Birne, Apfel etc.) oder Schokostückchen hinzugeben. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Topping – Zutaten
  • 100 g Staubzucker
  • 100g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 100g weiche Butter
  • Lebensmittelfarbe

Für das Topping werden alle Zutaten mit dem Mixer vermischt. Am besten füllst du das Topping in einen Spritzbeutel und trägst es in kreisenden Bewegungen von außen nach innen auf die Cupcakes auf. Danach kann nach Lust und Laune noch verziert werden.

Tipp:  Und für alle, die ihren Zuckerkonsum reduzieren und auf bestimmte Lebensmittel verzichten möchten, gibt´s unser Muffin Rezept zum Losbacken.

Cupcakes einfrieren? Gewappnet für den Überraschungsbesuch

Ja, richtig gelesen. Cupcakes können ohne Probleme eingefroren werden. Doch Achtung: nur ohne das Topping! Friere einfach die ausgekühlten Cupcakes ein und bereite das Topping frisch zu (Dauer: 5 min). Und wenn es einmal ganz schnell gehen muss, kannst du das Auftauen mit Ofen oder Mikrowelle beschleunigen 😉

Titelbild: Pixabay

Kommentar verfassen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: